Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Leipziger Sitzballverein gewinnt Sachsenmeisterschaft

19.03.2018 | Leipziger Sitzballverein gewinnt Sachsenmeisterschaft

An zwei Spieltagen trafen die sächsischen Sitzball-Teams in Leipzig (20.01.2018) und Kreischa (10.03.2018) aufeinander. Nachdem die Sportler von Lok Leipzig-Mitte Anfang des Jahres zum Leipziger Sitzballverein 1999 gewechselt waren, stellte der Verein insgesamt drei der sieben Teams bei der Landesmeisterschaft.
Die Sitzballer des Vorjahressieger vom BRSV "Medizin" Vogtland mussten sich nach dem Zusammenschluss der Leipziger Sitzballer einem starken Gegner stellen.  
An beiden Spieltagen behielten die Leipziger gegen Plauen die Oberhand und sicherten sich somit den Sachsenmeistertitel 2018.
Als nächstes Highlight steht für die sächsischen Landesauswahlteam am 21. April die Deutsche Meisterschaft in Brühl auf dem Programm.



Designbild: Behindertensport Sprinter