Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Herbstfinale JtfP: Bundessieg und Titelverteidigung im Fußball ID

Schriftgröße anpassen

Icon Lupe plus abc Icon Lupe minus

22.09.2022 | Herbstfinale JtfP: Bundessieg und Titelverteidigung im Fußball ID

Foto: Schule "An der Nassau"

Die Förderschule „Schule an der Nassau“ aus Meißen hat zum zweiten Mal in Berlin das Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia und Paralympics“ (13. Bis 17. September) gewonnen. In der Sportart Fußball ID besiegte das Team um Trainer Piero Kaufmann im Finale die Förderschule „Heinrich Kielhorn“ (Sachsen Anhalt) im Hinspiel mit 3:0. Das 0:0 im Rückspiel reichte für den erneuten Triumpf. Die Schule hatte im Jahr 2019 ebenfalls das Bundesfinale gewonnen. In den Jahren 2020 und 2021 fiel das Bundesfinale aufgrund der Corona-Pandemie aus. Die Albert-Schweizer-Schule Leipzig aus Leipzig belegte im Para Schwimmen den fünften Rang. Die Dr. Friedrich Wolf Schule aus Hoyerswerda erreichte den sechsten Platz in der Para Leichtathletik.

Weiterführende Links

Offizielle Homepage Jugend trainiert

Ergebnisse Bundesfinals

Jtfp in Sachsen / Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Foto: Schule "An der Nassau"



Designbild: Behindertensport Sprinter