Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Von Leipzig 2024 nach Berlin

Schriftgröße anpassen

Icon Lupe plus abc Icon Lupe minus

01.12.2023 | Von Leipzig 2024 nach Berlin

Quelle:L.E. Sport Leipzig e. V. / T. Thomas

Am 30.12.23 fand das sächsische Landesfinale Goalball der Schulmannschaften in unserer Turnhalle in Leipzig Grünau statt. Die Leipziger Nachwuchsspieler der Wladimir Filatow Schule konnten sich in einem spannenden Finale am Ende knapp mit 14 zu 13 gegen die Landesblindenschule aus Chemnitz durchsetzen. Somit qualifiziert sich das Förderzentrum aus Leipzig erneut für das Bundesfinale „Jugend trainiert für Paralympics“, das vom 23. bis 27. April 2024 in Berlin stattfinden wird. Überragender Spieler der Leipziger Mannschaft war dabei Pascal Lenk (17), welcher mit seinen Toren zum Erfolg maßgeblich beitrug. 2022 war er ebenfalls beim ersten Bundesfinalsieg der Wladimir Filatow Schule in der Sportart Goalball in Berlin beteiligt.



Designbild: Behindertensport Sprinter