Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Goalball - Leipzig spielt 2018 in der Bundesliga

20.11.2017 | Goalball - Leipzig spielt 2018 in der Bundesliga

Noch vor wenigen Tagen erst standen die Leipziger U19 Goalballer vom L.E. Sport im Finale der Deutschen Juniorenmeisterschaft in Nürnberg, wo sie den Titel verpassten. Vergangenes Wochenende reiste das Team um Trainer Tino Thomas mit nur leicht veränderter Aufstellung zum Qualifikationsturnier für die Goalball Bundesliga Saison 2018 ins Baden-Württembergische Ilvesheim.

Zunächst mussten sich die Messestädter den Vertretungen aus Marburg mit 8:9 und Hamburg mit 5:15 geschlagen geben. Doch die junge Mannschaft kämpfte sich zurück ins Turnier und konnte die beiden darauf folgenden Partien gegen Ilvesheim mit 7:4 und Rostock mit 11:1 für sich entscheiden. Die Leipziger belegten in der Endtabelle den 3. Platz. Somit qualifizierten sich die sehbehinderten  Sportler als letztes von insgesamt 8 Teams für die Bundesliga Saison 2018. Neben Chemnitz und Dresden ist Leipzig somit die dritte Sächsische Mannschaft, die im kommenden Jahr um den offiziellen Titel Deutscher Meister kämpfen wird.

 

Text und Bild: Tino Thomas



Designbild: Behindertensport Sprinter