Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Deutsche Para Eishockey Nationalmannschaft startet Vorbereitung für das Qualifikationsturnier

Schriftgröße anpassen

Icon Lupe plus abc Icon Lupe minus

12.10.2021 | Deutsche Para Eishockey Nationalmannschaft startet Vorbereitung für das Qualifikationsturnier

Vom 15. Oktober bis zum 17. Oktober reist das Team von Trainerduo Andreas Pokorny und Michael Gursinsky nach Dresden. Dort bestreitet das deutsche Team zwei Test-Länderspiele gegen Tschechien.

Spielzeiten

Samstag, 16.10.2021 - 13:45 Uhr 

Sonntag, 17.10.2021 - 09:30 Uhr 

 

Dies ist das erste Treffen der Mannschaft nach der erfolgreichen Weltmeisterschaft in Östersund/Schweden.

 

Ein großer Schritt ist gemacht, die deutsche Para Eishockey Nationalmannschaft ist wieder in der A-Gruppe und misst sich nun mit den besten acht Nationen der Welt. Jetzt ist das Ziel, die Paralympics 2022 in China. 

Dafür muss das deutsche Team noch ein Qualifikationsturnier bestreiten und dort unter den besten beiden kommen. Die gegnerischen Nationen sind China, Italien, Norwegen, Slowakei und Schweden.

Wenn China den ersten Platz belegt, sind die zweit und dritt platzierten bei den Paralympics mit dabei. 


Quelle: Luca Pokorny, Deutsche Para Eishockey Nationalmannschaft 



Designbild: Behindertensport Sprinter