Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > (Para) Schwimmen: Offene Sachsenmeisterschaft 2021 - Meldeergebnis, Hygienekonzept, 3-G-Regelung, Nachweisregelungen

Schriftgröße anpassen

Icon Lupe plus abc Icon Lupe minus

05.10.2021 | (Para) Schwimmen: Offene Sachsenmeisterschaft 2021 - Meldeergebnis, Hygienekonzept, 3-G-Regelung, Nachweisregelungen

Hiermit veröffentlicht der SBV das Meldeergebnis für die Sachsenmeisterschaften am 9. Oktober in Riesa. Gleichzeitig informiert der SBV über die wichtigsten Regelungen bezüglich Hygienekonzept, Kontaktverfolgung und 3-G-Regelung. Als Nachweis werden nur offizielle Dokumente anerkannt (Testnachweis aus einem Testzentrum/Apotheke, offizieller Genesungsnachweis oder (digitaler) Impfnachweis).

 

Hygienekonzept

Das Hygienekonzept zur Veranstaltung findet sich anbei.

 

Kontaktverfolgung

Es besteht aktuell aufgrund der Inzidenzzahlen die Pflicht zur Kontaktverfolgung. Wir bitten daher die Vereine das beigefügte Formular „Kontaktverfolgung“ für die Sportler*innen, Trainer*innen und Betreuer*rinnen ausgefüllt mitzubringen. Gleiches gilt für Medienvertreter*innen. Medienvertreter*innen haben sich zudem im Vorfeld anzumelden.

Die Kontaktverfolgung von Wettkampfrichter etc. und Organisator*innen findet vor Ort statt.


Teilnahmevoraussetzung: 3-G-Regelung

·         Die 3-G-Regelung gilt für alle Personen, die die Schwimmhalle betreten.

·         Das Geimpft oder Genesen bedarf des Nachweises. Zur Erleichterung beim Einlass kann bis Freitag 12 Uhr der Nachweis per E-Mail beim Sportkoordinator Lars Wittchen (E-Mail: lars.wittchen@behindertensport-sachsen.de ) eingereicht werden. Wir bitten um eine mannschaftlich geschlossene Abgabe der Daten. Gleiches gilt für Medienvertreter*innen.

·         Getestet: Aus organisatorischen Gründen bitten wir den Test im Vorfeld in einem Testzentrum zu machen. Ausgenommen der Testpflicht: Kinder bis 6 Jahre sowie Schüler*innen bis 16 Jahre mit Schulpflicht sowie Genesen und Geimpfte. Bei den Schüler*innen werden alle bis 16 Jahre automatisch als schulpflichtig angesehen.

* *

 

Einlass: ab 8 Uhr

·         1. Anmeldung: Wir bitten im ersten Schritt nur die Trainer*innen den Vorraum zu betreten. Die Trainer*innen sollten folgende Unterlagen für Sportler*innen, Trainer*innen und Betreuer*innen dabei haben:

  • Nachweise:
    • Geimpft, Genesen (Wenn nicht vorher bis Fr. 12 Uhr abgegeben)
    • Testnachweise
  • Sport-Gesundheits-Pässe

·         Kabinen-Schlüssel: Der Ausrichter prüft, ob es in diesem Jahr möglich ist, dass die Trainer*innen direkt nach der 1. Anmeldung für alle Sportler*innen die Schlüssel organisieren können.

 

Siegerehrung:

·         Es wird eine Siegerehrung geben. Dabei werden nur Medaillen kontaktlos übergeben. Die Urkunden werden in Vereinsfächer gelegt und sollen von einem Vereinsvertreter am Ende der Sachsenmeisterschaft abgeholt werden.

 

Zusammenfassung: Folgende Unterlagen sind einzureichen oder mitzubringen

  • Ausgefülltes Formular „Kontaktverfolgung“
  • Nachweise Geimpft, Genesen, (gerne vorab bis  Freitag 12 Uhr mannschaftlich geschlossen an mich)
  • Nachweis Getestet


Designbild: Behindertensport Sprinter