Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Vergütungserhöhung des vdek ab 01.07.2020 um 10%

Schriftgröße anpassen

Icon Lupe plus abc Icon Lupe minus

01.07.2020 | Vergütungserhöhung des vdek ab 01.07.2020 um 10%

Seit Beginn der Coronakrise befindet sich der Deutsche Behindertensportverband e.V. (DBS) mit verschiedenen Akteuren in Gesprächen hinsichtlich der Sicherung im ärztlich verordneten Rehabilitationssport. Nun können wir einen Teilerfolg vermelden.

Der Verband der Ersatzkassen (vdek) hat eine Anhebung des Vergütungssatzes um 10% zunächst befristet auf das dritte Quartal (01.07.-30.09.2020) angeboten. Gleichzeit bleibt die Günstigkeitsklausel weiterhin bis Ende 2020 ausgesetzt. Mit diesen Maßnahmen soll die Wiederaufnahme des Rehabilitationssportes in den Vereinen unterstützt werden.

In der Tabelle haben wir die gültigen Kostensätze des vdek zusammengestellt.

 

Zum jetzigen Zeitpunkt gilt, dass von der Abrechnung von Leistungen, die ab dem 01.07.2020 erbracht werden, zunächst abgesehen werden sollte, bis die Vereinbarung hierzu unterzeichnet ist. Der DBS bleibt weiter im Gespräch mit dem vdek.

 



Designbild: Behindertensport Sprinter