Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > LM Schwimmen: Deutscher Rekord und NK-2-Norm

Schriftgröße anpassen

Icon Lupe plus abc Icon Lupe minus

07.03.2020 | LM Schwimmen: Deutscher Rekord und NK-2-Norm

Bei den offenen 30. Sachsenmeisterschaften der Menschen mit und ohne Behinderung im Para Schwimmen in Riesa ging es am Samstag (7.3.2020) schnell zu. Yannick Eckart (Startklasse S9) vom Leipziger Behinderten- und Rehasportverein schwamm über 100-Meter-Freistil die NK2-Norm. Der Sportoberschüler schlug nach 1:09,01 Minuten am Beckenrand an und kam auf 459 Punkte. 450 Punkte der aktuellen 1000 Punktetabelle des DBS werden für die NK2-Norm benötigt.

Einen deutschen Rekord über 200-Meter-Brust vorbehaltlich der Bestätigung durch den Deutschen Behindertensportverband e.V. (DBS) ist Pascal Rentsch (Starklasse SB 14) geschwommen. Der Para Schwimmer des VSB 1980 Magdeburg benötigte für die Strecke 2:49,83 Minuten. Das sind 523 Punkte.


Dateien:
WK-Pro_Protokoll_04.pdf123 K

Designbild: Behindertensport Sprinter