Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Trainerlizenzen für Absolvent*innen der Sportwissenschaftlichen Fakultät, Universität Leipzig

Schriftgröße anpassen

Icon Lupe plus abc Icon Lupe minus

03.12.2019 | Trainerlizenzen für Absolvent*innen der Sportwissenschaftlichen Fakultät, Universität Leipzig

Die Durchführung von zertifiziertem Rehabilitationssport nach § 64 SGB IX bedarf unter anderem einer B-Lizenz Sport in der Rehabilitation mit einer entsprechenden Profilausrichtung. Für Trainer*innen im Bereich Gesundheit und Rehabilitation, wie sie an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig ausgebildet werden, ist diese Lizenz ein wichtiger Baustein ihrer Arbeit in Freiberuflichkeit, Anstellung oder Ehrenamt.

Seit vielen Jahren kooperieren die Fakultät und der lizenzausstellende Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband, damit Absolvent*innen die Lizenzen ihrem Portfolio hinzufügen können. Diese Kooperation wurde nun aktualisiert und erneuert.

Für die Studiengänge Bachelor of Arts Sportwissenschaft sowie Master of Science Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Rehabilitation & Prävention erfolgte eine Überarbeitung und Neuformulierung der Kriterien. Ziel war es den Absolvent*innen entsprechend Ihrer Ausbildung die notwendigen Lizenzen an die Hand geben zu können und gleichzeitig die Qualitätstandards für die Lizenzvergabe uneingeschränkt zu erfüllen.

Der Erfolg wurde am 25. November 2019 feierlich durch die Übergabe der Anerkennungszertifikate an die Vertreter*innen der Sportfakultät der Universität Leipzig in der SBV-Geschäftsstelle besiegelt.

 

Bildunterschrift:

von links nach rechts: Christian Leps, Rainer Scholz, Dr. Heike Streicher, Prof. Dr. Dr. Martin Busse

Quelle: SBV/A. Rodewald



Designbild: Behindertensport Sprinter