Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Herzlich willkommen zum 31. Jugend-Länder-Cup in Sachsen

14.03.2019 | Herzlich willkommen zum 31. Jugend-Länder-Cup in Sachsen

In der Anlage finden Sie weitere Informationen zur Anreise, zu Kontakten, zu Schutzimpfungen (FSME), zur Region und zum Sportpark Rabenberg. Wir wünschen allen Delegationen der Landesverbände sowie allen Gästen, Helfern, Kampfrichtern und Unterstützern eine gute Anreise, einen wundervollen Aufenthalt und beste sportliche Erfolge.

Seit 1987 wird der Jugend-Länder-Cup (JLC) durch die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) veranstaltet und wird dieses Jahr zum zweiten Mal in Sachsen durch den Sächsischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V. (SBV) ausgerichtet. Wie schon beim ersten Mal 2009 wird der Austragungsort der Sportpark Rabenberg in Breitenbrunn im Erzgebirge sein.

Das Erzgebirge erstreckt sich in Sachsen und der historischen Region Böhmen (Tschechische Republik). Es gilt als eine der schönsten Mittelgebirgslandschaften. Zu den höchsten Bergen gehört der Fichtelberg (1215m). Der Sportpark liegt in 900m Höhe. Die geografische Beschaffenheit macht das Erzgebirge zu einem beliebten Wander- und Ausflugsgebiet.

Insbesondere der Bergbau hat die Region nachhaltig geprägt und brachte das Handwerk von Räuchermann und Schwibbogen hervor. Gleichzeitig ist die Region durch das Wirken von August Horch eine Wiege des deutschen Automobilbaus (Audi). Einen Vorgeschmack auf die einzigartige Mundart in Verbindung mit dem weltweit bekannten Handwerk geben die folgenden Liedzeilen.

 

’s Raachermannel

Wenn es Raachermannel nabelt un es sat kaa Wort drzu,

un dr Raach steigt an dr Deck nauf,

sei mr allezamm su fruh.

Un schie ruhig is in Stübel, steigt dr Himmelsfrieden ro,

doch im Harzen lacht’s un jubelt’s;

Ja, de Weihnachtszeit is do.

(Erich Lang, 1937)

 



Designbild: Behindertensport Sprinter