Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Ausschreibung Regionaltrainer/-in Para Schwimmen

23.02.2018 | Ausschreibung Regionaltrainer/-in Para Schwimmen

Der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (SBV) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n aufgeschlossene/n und dynamische/n Trainer/-in.

Der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband (SBV) ist mit über 38.000 Mitglieder in 337 Mitgliedsvereinen der Dachverband aller Behinderten- und Rehabilitationssportvereine sowie -abteilungen im Bundesland Sachsen, der die Interessen aller Mitgliedsvereine gegenüber Parlament, Regierung, Medien, Kostenträgern der Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, Förderern und Sponsoren sowie weiteren Partnern vertritt.

Einordnung der Position:
Im Rahmen des Regionaltrainerprogramms des Landessportbundes Sachsen sucht der SBV eine/n Regionaltrainer/-in. Das Programm stellt die Grundlage zur inhaltlichen und organisatorischen Führung des regionalen sowie vereinsübergreifenden Talentfindungs- und -trainingsprozesses in der Sportart Para Schwimmen dar. Die Trainerstelle hat einen wöchentlichen Arbeitsumfang von 40 Stunden und ist vorerst bis zum Ende des aktuellen paralympischen Zykluses 2020 befristet. Die Arbeit erfolgt im engen Austausch mit dem Sportkoordinator und ist der Geschäftsführung unterstellt.


Ihre Aufgaben:
- Talentsichtung und Organisation von Sichtungsveranstaltungen
- vereinsübergreifende Betreuung der Nachwuchskadersportler
- Qualifizierung des Nachwuchstrainings
- Netzwerkarbeit mit Vereinen und Institutionen
- Unterstützung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Sportart und in der Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Anforderungen:
- gültige Trainer-B-Lizenz im Schwimmen
- abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium
- Erfahrungen in der Trainerarbeit mit Kindern und Jugendlichen
- behinderungsspezifische Kenntnisse wären wünschenswert
- Kenntnisse der Sportstrukturen
- offenes, kommunikatives Wesen
- selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
- Flexibilität und Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende

Wir bieten:
- ein abwechslungsreiches und vielfältiges Aufgabengebiet in einer offenen Verbandskultur
- strukturelle und inhaltliche Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
- ein angemessenes Gehalt entsprechend der Qualifikation
- Unterstützung der aufgabenspezifischen Weiterbildung

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen sowie Ihre Gehaltsvorstellungen richten Sie bitte bis zum 23.02.2018
an:

Sächsischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V.
persönlich
Christian Rösler
Geschäftsführer
Am Sportforum 10, Haus 2
04105 Leipzig
christian.roesler@behindertensport-sachsen.de




Designbild: Behindertensport Sprinter