Sie befinden sich hier: Startseite > Aktuelles > Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen

25.01.2017 | Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen

Beim Sportabzeichen stehen nicht nur die Rekorde im Vordergrund, sondern die persönliche Herausforderung, Spaß an und Motivation zur Bewegung möglichst vieler Menschen – egal ob jung oder alt, ob Menschen mit oder ohne Behinderung. Vorbereitungskurse und Prüfungstage können für Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam angeboten werden. Das hilft Berührungs- ängste abzubauen, Netzwerke und Partnerschaften zu bilden und so ein inklusives Sportumfeld zu entwickeln. Dabei hilft Ihnen der SBV mit zwei Mitarbeitern in der Geschäftsstelle, die die Prüferberechtigung für Deutschlands Sportorden innehaben.

01.04.2017 - Prüferberechtigung Deutsches Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

- Fortbildung zur Erlangung der Lizenz um Prüfungen abzunehmen -       Kennenlernen von Regelwerk, Teilnahmevoraussetzungen, Ausstellung von Abzeichen

- Unterschiede zum "normalen" Sportabzeichen

- Praxiserprobung bei Rollstuhl Parcours, Zielwerfen und weiteren Disziplinen Der Kurs ist entgeltfrei und wird in Dresden durchgeführt. Er wird als Fortbildung anerkannt für alle Lizenzen im Reha- und Behindertensport. Anmeldung bitte über: http://www.behindertensport-sachsen.de/index.php?id=19

 

20.06.2017 - Dt. Sportabzeichen -Tag des Stadtsportbund Dresden e.V.

- Sportabzeichen Abnahme für Menschen mit Behinderung möglich, durch den SBV, der als Anmelde- und Durchführungsstation auf dem Fest sein wird

- inklusives Rahmenprogramm (SSBD-Hüpfburg, Aerobic, Baseball, Bogen- schießen, Kletterturm, Tennis, Torwandschießen, Ruderergometer u.v.m.)

- 14:00 Uhr - 19:00 Uhr - Stadion Bodenbacher Straße 152 (Margon Arena)

 

Materialverleih DSA    

- das gesamte Equipment zum Üben und  Abnehmen des Abzeichens wurde angeschafft und kann jederzeit kostenfrei verliehen werden an interessierte Schulen, Einrichtungen und Mitgliedsvereine

- Der SBV verspricht sich über den Kontakt zu den Einrichtungen der Behindertenhilfe und den Schulen geeignete Sportler zu sichten

- mögliche wohnortnahe Sportgruppen zu vermitteln um möglich langfristig an Vereine zu binden

 

Abnahme von Sportabzeichen in zwei Förderschulen Leipzigs

Die ersten beiden Förderschulen aus dem Bildungsbezirk Leipzig hat der SBV aktiv unterstützt in der Abnahme der Sportabzeichen und in der Beantragung beim Kreissportbund. Darüber hinaus wurden die Kosten für die Sportler übernommen und allen Schülern die Urkunden und Abzeichen übergeben. Gern können wir dies auch in anderen Förderschulen oder Einrichtungen der Behindertenhilfe in ganz Sachsen unterstützen.  



Designbild: Behindertensport Sprinter